News | Impressum

Brennbare Rohre Erleichterungen MLAR

Brennbare Rohre
bis Aussendurchmesser ≤ 32 mm
Erleichterungen der MLAR 11/2005 Abs. 4.3

Kernbohrung brennbares
Rohr bis d ≤ 32 mm

Werden Leitungen durch Kernbohrungen geführt, kann mit dem UBA-Kitt der Restspalt zwischen Rohr und Bauteil geschlossen werden. Die Fülltiefe ist durch die MLAR vorgegeben.

Beschreibung

Rohrdurchführung nach den Erleichterungen der MLAR 11/2005 Abs. 4.3

  • Brennbare Rohre bis
    Aussendurchmesser d ≤ 32 mm
  • Wand- und Deckendurchführungen
  • Bauteildicke ≥ 80 mm bei F90
  • Abstände zu gleichartigen benachbarten
  • Rohrdurchführungen sind abhängig von der weiterführenden Dämmung innerhalb der Etage
  • Abstände zu Rohrdurchführungen mit Verwendbarkeitsnachweis (abP/abZ) ≥ 20 cm, wenn der Verwendbarkeitsnachweis keine abweichende Regelung enthält

Beteiligte Produkte:

Download


Brennbare Rohre bis Aussendurchmesser ≤ 32 mm Erleichterungen der MLAR 11/2005 Abs. 4.3

brennbare Rohre bis d ≤ 32 mm

Die Rohrdurchführung besteht aus der UBA-Platte in der Decke/Wand. Vorteile sind die einfache Handhabung und Montage sowie die geringen Bauteilstärken.

Beschreibung

Rohrdurchführung nach den Erleichterungen der MLAR 11/2005 Abs. 4.3

  • Brennbare Rohre bis Aussendurchmesser d ≤ 32 mm
  • Wand- und Deckendurchführungen
  • Bauteildicke ≥ 80 mm bei F90
  • Abstände zu gleichartigen benachbarten
  • Rohrdurchführungen sind abhängig von der weiterführenden Dämmung innerhalb der Etage
  • Abstände zu Rohrdurchführungen mit Verwendbarkeitsnachweis (abP/abZ) ≥ 20 cm, wenn der Verwendbarkeitsnachweis keine abweichende Regelung enthält

Beteiligte Produkte:

Download